Tagung zum Thema Wortbildung /

Conference on word formation


Bern, 5. / 6. Februar 2014

Abstract:


Helmut Weiß; Gaye Detmold
(Frankfurt a. M., Deutschland
Nominalkomposita im AHD


Das Thema des Vortrags ist die Nominalkomposition im Althochdeutschen. Hierbei soll die Untersuchung der Struktur und Semantik der Substantivkomposita im Zentrum stehen.
Strukturelle Aspekte betreffen vor allem Eigenschaften wie Kopf-Rechts-Prinzip, Binarität und Rekursivität. Sowohl im Zusammenhang mit Trikomposita und Zusammenbildungen als auch in Bezug auf die Entwicklung von Kasuskomposita aus syntaktischen Phrasen sind diese strukturellen Aspekte relevant.
Entgegen der Forschungsmeinung , dass die Interpretation von Nominalkomposita vom Sprachsystem nicht weiter geregelt wird, wollen wir zeigen, dass Erkenntnisse aus der synchronen Wortbildungslehre durchaus eine genauere Bestimmung des semantischen Verhältnisses der beiden Kompositionsglieder erlauben. Die Interpretation benutzt entweder grammatische oder semantische Informationen des Kopfes oder verwendet allgemeine Basisrelationen zur Bestimmung des semantischen Verhältnisses.

zurück zur Vortragsliste/back to list of papers zurück zum Tagungsplan/back to schedule
zurück zur Startseite/home